Da schau her!

 Claus Bächer

ist im schönen Neuburg an der Donau zuhause und vertritt somit die Oberbayern in der Band. Er bedient die Tasten am Akkordeon und singt bei jeder Möglichkeit auch gern dazu!

Neben den Harmonien steuert Claus auch regelmäßig neue Stücke bei, die die Jungs dann und wann ins Schwitzen bringen. 

Nicht ohne Grund wird er von Hans und Flo jeweils gefragt: "…und wo bittschön soll ma do no Luft holn?"

 

 

  Hans Janouschek

als gebürtiger Dietfurter aus dem schönen Altmühltal und ebenfalls Oberpfälzer, hat er für jede Situation das richtige Horn parat! Ob am Flügelhorn, Trompete oder auch für eine Gesangseinlage ist Hans sofort zur Stelle und lässt für die Kapelle die Melodien erklingen - selbst wenn´s mal wieder in die höchsten Oktaven geht und wir uns fragen wie das bloss möglich ist. An dieser Stelle bekommen wir nur die Antwort: "Stütze, meine Herren, Stütze!!"

  Dominik Lehmeier

ist als waschechter Oberpfälzer eine echte Bereicherung für Bayrisch Blau. Nicht nur weil er uns auch mit eigenen Kompositionen füttert, serviert er uns außerdem mit seiner "Tubi" all die schönen tiefen Töne für ein ausgelichenes musikalisches Fundament.

Immer mit einem breiten Grinsen ist er fürs gute Bandklima verantwortlich. Und wird mal zulange an etwas diskutiert greift er sofort ein: "Leid etz passts amol aaf, des is doch ganz einfach!"

  Flo Blöchl

ist ein echtes Original aus Niederbayern und bringt als Waid´ler eine ganze Packung Gemütlichkeit mit in die Gruppe! 

Flo ist an seiner Basstrompete, Bariton oder auch Posaune unser musikalischer Klebstoff zwischen Tuba und Trompete. 

So versteht er sich im Zusammenspiel mit Hans blind und zaubert im Verlauf der Melodie hie und da gemeinsam mit Hans ein Ritardando, dass - um es mit seinen Worten zu sagen: "Des is ein Ritardando, dassd `Sie` sogst!"